Schreiner.jpg

Franz Nono Schreiner - Komponist, Literat und Maler

 

"... vorzugsweise heißen aber Künste die menschlichen Thätigkeiten, welche nichts Anderes als die möglichst vollendete Darstellung des Geistigen in der Erscheinung zum Gegenstande haben. .... Je nach dem Mittel, dessen sich der Künstler bedient, um in ihm das Geistige auszudrücken, sind die Künste verschieden." (Brockhaus, Bilder-Conversations-Lexikon, Leipzig, 1838)

 

In diesem Sinne hat Franz Nono Schreiner, der Dirigieren und Komposition in Wien und Graz studiert hat, neben zahlreichen Kompositionen auch Bilder, Skulpturen, Gedichte, Essays und Bühnenwerke geschaffen. All diese Werke sollen der Erbauung im umfassendsten Sinne dieses Wortes dienen.

 

Gerne können Sie mit dem Künstler direkt Kontakt aufnehmen:

Tel.: 0043 - 660 - 677 91 91 oder Mail: are-franz.nono-xya34[at]ddks-schreiner.se

 

Einige sinnlose Verse frei nach Wagner:

 

Grinsende Graugänse grummeln und grollen.

Stolpernde Störche stricken im Stollen.

Schwimmende Schwäne mal schwatzen mal schweigen.

Niedliche Nattern gar neckisch sich neigen.